Auch unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen ...

Witty unterstützt Hotels mit Hygienekonzept

Mittwoch 06. Mai 2020

Wer darf wann, wie und mit welchen Auflagen öffnen? Zum meist diskutierten Thema der letzten Wochen gibt es seit gestern immer mehr Antworten.

Auch wenn jedes Bundesland eigene Regeln und Geschwindigkeiten vorgibt, ist klar: Es geht auch im Tourismus wieder los.

Must have: Ein tragfähiges Hygienekonzept

Als Hygiene-Partner unterstützt Witty dabei, in den nächsten Wochen alle erforderlichen Maßnahmen umzusetzen. Die über 100 Fachberater entwickeln gemeinsam mit den Kunden individuelle Lösungen und Hygieneprogramme. 

Nach Aussage des Bundesamts für Risikobewertung ist eine Schmierinfektion über Oberflächen bei Corona-Viren nicht völlig ausgeschlossen. Vor allem dann nicht, wenn der Zeitraum zwischen dem Kontakt mit einem kontaminierten Objekt und den Schleimhäuten kurz ist.

Daher ist eine häufigere Reinigung und Desinfektion überall dort erforderlich, wo sich viele Personen aufhalten. Kontaktflächen, die von vielen Personen wechselnd benutzt werden sollten mehrmals täglich desinfiziert werden.

 

Handkontaktflächen regelmäßig reinigen und desinfizieren, dazu zählen …

Türklinken, Handläufe/Treppengeländer, Licht- und andere Schalter (z.B. Jalousien), Bedienelemente für Heizung und Klima, Fenstergriffe, Griffbereiche von Schränken, Fernbedienungen sowie Griffe an/in Aufzügen, Kühlschrank- und Schranktürgriffe in Teeküchen und speziell im Sanitärbereich WC-Deckel und -Sitz, Wasserhähne/Armaturen, Türklinken und -schließer der WC-Kabinen, Spültasten, Bedienelemente von Handtuch- und Seifenspendern, Haltegriffe, etc. …

 

Wirksame Hygienekontrolle

Auch die Eigenkontrolle wird wichtiger. Die wichtigsten Elemente für Hotels sind:

  • Mikrobiologische Untersuchungen
    Abklatschtests zeigen, ob Mikroorganismen und somit potenziell pathogene Keime auf den Flächen verblieben sind – und halten die Sensibilität beim Reinigungspersonal hoch.
  • Externe Beratung
    Um sich selbst kritisch zu hinterfragen ist der kompetente und neutrale Blick von außen wichtig. Witty bietet Vor-Ort-Begehungen zur Erfassung und Optimierung des Hygienestandards an. Hotels mit wirksamem Hygienekonzept, geschultem Personal und umfassenden Reinigungs- und Desinfektionsplänen können das Witty-HygienePlus-Siegel erhalten.
  • Schnelltests
    Einfache Methoden zur Eigenkontrolle sind zum Beispiel die Clean Card zur Kontrolle auf Reinigungsrückstande. Auch die Gesamtkeimzahl auf Flächen und in Flüssigkeiten kann heutzutage in Eigenregie untersucht werden – das Witty-SelfControl Starterset macht es möglich.

Hotels vor der Wiedereröffnung können sich an diesem 5-Punkte-Plan orientieren:   

 

Nur wenn alle vorsichtig bleiben und sich an die Hygienemaßnahmen halten, können die Infektionszahlen niedrig und die Betriebe dauerhaft geöffnet bleiben. Es wird eine Obergrenze von maximal 50 Neuinfektionen pro Woche je 100.000 Einwohner und Landkreis festgelegt. Wird diese Zahl überschritten, geht es zurück in die alte Restriktion.


Jetzt anrufen und einen Beratungstermin vor Ort vereinbaren: +49 (0) 82 92 / 999-178 oder füllen Sie das Formular auf der rechten Seite aus!