Auch unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen ...

Witty-TouchOne: Spültechnik neuester Stand

Dienstag 02. April 2019

Die neue Witty-TouchOne, die Untertischspülmaschine speziell für Wohnbereiche und Stationen, hat jetzt noch mehr zu bieten. Das hochsensitive Touch-Display lässt sich wie ein Smartphone bedienen – und funktioniert auch mit nassen Händen oder Gummihandschuhen.

  • Vereinfachte Bedienung speziell für den hektischen Stationsalltag: Im Standardbetrieb nur den Startknopf drücken, zwei Minuten Spülzeit abwarten, fertig. Bei MRSA- oder Noro-Patienten empfiehlt sich das 12minütige A060 Hygieneprogramm.
  • Mit der Connected-Wash-Funktion starten Sie in die vernetzte Spülmaschinenwelt. Alle Betriebs- und Maschinendaten sind am PC und Smartphone abrufbar. Das erhöht die Betriebssicherheit. Connected Wash zeigt an, wie sich der Spülprozess optimieren und die Betriebskosten senken lassen. Mit der App ist man an jedem Ort bestens informiert.
  • Witty-TouchOne steht für ein Optimum an Qualität in der Care-Gastronomie und in Stationsküchen. Beim innovativen Spülfeld sorgt die Edelstahlaufnahme für perfekte Dreheigenschaften. Mit dem Druckknopf kann es ganz leicht entnommen werden.
  • Witty-TouchOne wird in zwei verschiedenen Größen, mit eingebauten Dosiergeräten und einer Grundausstattung an Körben geliefert. Praktisch für Stationsküchen: Der Medikamenten- und der Flaschenkorb.

Leistungsstarke Care-Spültechnik von Winterhalter, dazu hochwirksame Chemie und umfassender Service von Witty hat einen Namen: Witty-TouchOne.

Produktinformation ansehen

 



zurück zur Übersicht