Flutkatastrophe: Witty hilft

Montag 26. Juli 2021

Viele Kliniken und Seniorenheime in Bad Neuenahr-Ahrweiler mussten am 15. Juli evakuiert werden. Im gesamten Ort gibt es keine Wasser- und Stromversorgung. In dieser katastrophalen Lage sind Verantwortliche der Klinik Niederrhein bereit, Händedesinfektionsmittel von Witty für die zahlreichen Hilfskräfte zur Verfügung zu stellen. 

Witty-Fahrer Thomas Stache begibt sich heute auf die schwierige Fahrt ins Katastrophengebiet von Rheinland-Pfalz und liefert 1000 Flaschen Witty-Sterile Pure ab.

In den Hochwassergebieten arbeiten viele Menschen solidarisch zusammen, Hunderte sind auf Notunterkünfte angewiesen. Leider ist die Pandemie noch nicht vorbei –  Händedesinfektion tut weiter Not.

zurück zur Übersicht