Corona … alle warten auf das Ende der Krise

Montag 06. April 2020

Unser aller Leben dreht sich momentan um die neuartige Lungenkrankheit, COVID-19 genannt. Schulen, Altenheime, Schwimmbäder bleiben geschlossen und wir bleiben notgedrungen zu Hause. Unsere Freiheitsrechte werden vorübergehend eingeschränkt, dafür hamstern wir Nudeln und Toilettenpapier. Landwirte wissen nicht, wer im Frühjahr ihre Felder bestellt und im Gesundheitswesen wird Schutzkleidung zur dringend benötigten Mangelware.

Auch unser Familienunternehmen erlebt nie dagewesene Herausforderungen aber auch einen großen Zusammenhalt. Noch erhalten wir Aufträge aus unseren Geschäftsfeldern Schwimmbad, Küche und Trinkwasser. Wie zu erwarten, ist die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln riesig. Für Desinfektions-Rohstoffe bezahlen wir heute ein Vielfaches der vor Corona üblichen Preise. Kosten, die wir leider an unsere Kunden weitergeben müssen. Bleibt die Hoffnung, dass sich in absehbarer Zeit die Situation – und damit auch die Preise wieder normalisieren.

Jetzt heißt es, den Blick nach vorn zu richten und sich vorzubereiten, für die Zeit danach!

Hygiene bekommt eine zentrale Rolle

Ob Bäderbetrieb, Hotel oder Großküche: Überall fragen sich Unternehmer und Betreiber, wie es nach dem Ende des Shutdown weitergehen kann. Werden die Gäste zurückkommen, erwacht die Konsumlaune erneut? Eines scheint sicher: Kompromisse bei der Hygiene kann es nicht mehr geben. Das Thema bekommt nicht nur in unseren Köpfen einen wesentlich höheren Stellenwert.

  • Die regelmäßige desinfizierende Reinigung könnte zur Regel werden, denn es geht darum, verunsicherte Kunden und Gäste zurückzugewinnen.
  • Aus Zeitmangel auf die Desinfektion zu verzichten, es mit der Anwendung nicht genau zu nehmen nach dem Motto „Hauptsache, es sieht sauber aus“ – das können sich Betriebe nach Corona wohl nicht mehr leisten.
  • Corona zwingt Betreiber, die Hygiene noch ernster zu nehmen als bisher.
 
Hotel_Oswald.png
 
 

Der Erfolg steht immer auf zwei Beinen:
Professionelle Produkte und die richtige Anwendung

Nur geschulte und motivierte Mitarbeiter können die Hygiene sichern

  • Dabei unterstützt Sie Ihr Witty-Fachberater mit Personalschulungen, Schulungsmaterial, individuellen Reinigungsplänen u.v.m.
  • In den Witty-News erhalten Sie regelmäßig Tipps und Informationen, wie Sie das Hygienebewusstsein hochhalten.
  • Installieren Sie Ihr eigenes Hygiene-Frühwarnsystem. Dafür bieten wir Ihnen mit Witty-Control ein System zur Eigenkontrolle und darüber hinaus unsere Labor-Dienstleistungen an.
 

Rosenmueller_Blitz-System.png

 

Auch das ändert sich durch Corona: Die Wertschätzung

Die Pandemie führt es uns überdeutlich vor Augen: Unsere Gesellschaft braucht Menschen, die dafür sorgen, dass der Alltag funktioniert: Die Köche und Spülkräfte, die Ärztinnen und Krankenschwestern, die Hygienebeauftragten und Reinigungskräfte, Verkäuferinnen, Busfahrerinnen und viele andere mehr … Corona macht es möglich: Die Wahrnehmung und Wertschätzung dieser Berufsgruppen steigt – und das hoffentlich dauerhaft.


.Geschirrdesinfektion.jpg


Professionelle Produkte und Reinigungssysteme plus kompetenter Beratung

Haushaltsreiniger eignen sich für den Haushalt – Punkt. Einrichtungen im Gesundheitswesen, Schwimmbäder und Hotels benötigen zur Hygienesicherung bedarfsgerechte Chemie und professionelles Equipment.

Dazu gehören nach EN-Normen geprüfte Kombi-Produkte zur Reinigung und Flächendesinfektion, Reiniger für unterschiedliche Materialien und Oberflächen, Arbeitsgeräte, die eine hohe Flächenleistung ermöglichen, ein Farbsystem für Tücher und vieles mehr: Nur mit der richtigen Ausstattung kann geschultes Personal erfolgreich arbeiten. Bitte achten Sie besonders auf folgende Punkte:

  • Sorgfältige Händehygiene – ohne Wenn und Aber
  • Glatte Oberflächen besonders gut reinigen: Im Deutschen Gesundheitsportal veröffentlichte Studien zeigen, dass das neuartige Virus SARS-CoV-2 relativ lang auf Oberflächen überleben kann. Besonders auf Edelstahl und Kunststoffen konnte SARS-CoV-2 relativ lange nachgewiesen werden. Linktipp: https://www.deutschesgesundheitsportal.de/2020/03/18/wie-lange-ueberlebt-das-neue-coronavirus-auf-oberflaechen/?indication=covid-19
  • Desinfektionsmittel mit begrenzt viruzider Wirksamkeit einsetzen, bzw. solche, die eine Wirksamkeit gegen SARS-CoV-2 besitzen. Die Anwendungshinweise genau beachten. Wir beraten Sie gerne!
  • Anwendungsfehler können mit gebrauchsfertigen Lösungen verhindert werden. Bei großen Flächen stellen Dosiermischer oder Aufsprühsysteme sicher, dass eine wirksame Gebrauchslösung verwendet wird. Während der Einwirkzeit die Flächen nicht betreten bzw. benutzen.
  • Saubere und desinfizierte Arbeitsgeräte verwenden. Mopps und Tücher bei hoher Temperatur waschen.


Vertrauen schaffen mit Transparenz und Offenheit

Das Hygienebewusstsein war noch nie so ausgeprägt wie heute. Eine gewisse Verunsicherung wird bleiben, wenn Gastronomie und Hotellerie, wenn Schwimm- und Freizeitbäder wieder durchstarten.

Deshalb lautet die Empfehlung, Gäste transparent über das hausinterne Hygienemanagement zu informieren. Der Nachweis, dass ein Bereich, ein Zimmer, eine WC-Anlage … gerade frisch desinfiziert wurde, leistet einen Beitrag zum „Wohlgefühl“ und vermittelt Sicherheit.

 

Gemeinsam mehr bewirken:

Witty ist auch in schwierigen Zeiten Ihr Ansprechpartner rund um die Hygiene. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Unterstützung wünschen.

zurück zur Übersicht